VR-Guckkasten – Virtuelle Realität aus dem Pizzakarton

VR-Brillen und 360 Grad-Kameras im Einsatz

Kursnummer: 18.08.09

Kursinhalt

Augmented Reality (AR) und Virtual Reality (VR) sollen die Welt der Technik weiter revolutionieren und die Realität in entscheidendem Masse erweitern und verändern. Doch was genau bedeutet eigentlich AR und VR und welche Rolle spielen diese riesigen Datenbrillen?
Im ersten Teil des Workshops wird aus einem Pizzakarton eine VR-Brille gebastelt und anschliessend unter Anleitung mit deinem persönlichen Smartphone ausprobiert.
Dazu verwenden wir Beispiele von bestehenden Apps und Filmen aus Youtube. Mit einer 360 Grad Kamera (Ausleihe über die DMS möglich) erstellen wir eigene 3D-Bilder für den Einsatz mit dem Smartphone oder der VR-Brille.

Kursziele

• Definition Augmented Reality (AR) und Virtual Reality (VR) kennenlernen
• Eine eigene VR-Brille herstellen
• Anwendungen und Beispiele ausprobieren
• Eigene 3D-Aufnahmen erstellen

Hinweise/Bemerkungen

Es muss das eigene Smartphone mitgebracht werden.

Kursinformationen

Kursleitung Andreas Oesch, Zentrum für Schulmedien
Zielgruppe Lehrpersonen ab 4. Klasse PS, Sekundarstufe
Kursdauer 3 Stunden
Kursort PepperMint, Landstrasse 114, Vaduz
Kursdaten Donnerstag, 13. September 2018, 18.30 Uhr bis 21.30 Uhr
Max. Teilnehmeranzahl 12 Verfügbare Plätze: 10
Anmeldeschluss Sonntag, 12. August 2018
Kursbeitrag 70 Fr. (nur externe Kursteilnehmer/innen)
Ich möchte an diesem Kurs teilnehmen Zurück zu den Kursen