Schnuppertag Kampfesspiele®

Soziales Lernen mit Jungs

Kursnummer: 18.01.03

Kursinhalt

Kampfesspiele®, diese Mischung aus Kampf und Spiel – mal mehr Kampf, mal mehr Aktion – sind bei Jungen beliebt. Kraftvoller, dynamischer Körperkontakt und gleichzeitig zu spüren, dass Achtung füreinander da ist und man die ganze Zeit in Kontakt bleiben kann, das ist einfach befriedigend.
Ganz praxisnah werden die ersten beiden Einheiten wie mit einer Gruppe Jungs durchgeführt und damit die Methodik und Haltung im Training erlebt. Danach wird der Begriff Kampfesspiele analysiert und die Sichtweise auf Jungen und deren Körperlichkeit erörtert. Auch eine mögliche Weiterbildung zum Anleiter oder zur Anleiterin Kampfesspiele wird vorgestellt.

Kursziele

• Der pädagogische Ansatz der Kampfesspiele® als gewaltpräventiver geschlechtsspezifischer Ansatz ist verständlich.
• Das Konzept dieses lebendigen Lernens erschliesst sich Ihnen.
• Sie haben erlebt, wie Regeln mit dem „inneren Schiedsrichter“ eingeführt werden.
• Sie können nachvollziehen, wie es jemandem geht, der fair kämpft.
• Sie erleben, wie die personalen und sozialen Kompetenzen der Teilnehmenden gefördert werden.

Mittagessen

Das Mittagessen wird in einem Restaurant in Schaan durchgeführt. Wir bitten Sie, bei der Kursanmeldung jeweils anzugeben, ob ein Mittagessen gewünscht wird. Ein Mittagessen kostet ohne Getränke ca. CHF 20.- und wird vor Ort bezahlt.
Für das Mittagessen ist eine Anmeldung erforderlich.
Am Schluss des Anmeldevorgangs muss zwingend angegeben werden, ob ein Mittagessen gewünscht wird oder nicht.

Kursinformationen

Kursleitung Josef Riederle, Dipl. Sozialpädagoge, KRAFTPROTZ Bildungsinstitut
Zielgruppe Lehrpersonen ab 4. Klasse PS, Sekundarstufe
Kursdauer 1 Tage
Kursort Weiterführende Schulen Triesen
Kursdaten Samstag, 04. Mai 2019, 08.30 Uhr bis 16.00 Uhr
Max. Teilnehmeranzahl
Anmeldeschluss Montag, 18. Februar 2019
Kursbeitrag 130 Fr. (nur externe Kursteilnehmer/innen)
Zurück zu den Kursen