Thomas Struth - Ausstellung der Hilti Art Foundation

Einführung für Lehrpersonen

Kursnummer: 18.05.15

Kursinhalt

Vom 11. April bis zum 6. Oktober 2019 zeigt die Hilti Art Foundation Werke von Thomas Struth (*1954) aus ihrer Sammlung. Der Künstler, der durch seine fotografischen Werkgruppen, wie z.B. „Unbewusste Orte“, „Portraits“ und „Museumsbilder“ bekannt wurde, beschäftigt sich seit 2008 zudem mit aktuellen Themen wie Industrie, Forschung, Energie und Globalisierung.
In der von ihm selbst kuratierten Ausstellung kombiniert Struth eigene Werke mit Gemälden und Skulpturen aus der Sammlung der Hilti Art Foundation und stellt sie erstmals in einen direkten Zusammenhang mit Kunstwerken des späten 19. und des 20. Jahrhunderts.

Kursziele

• Kennenlernen der Ausstellung
• Vertiefen einzelner künstlerischer Arbeiten
• Gemeinsame Werkbetrachtung
• Kennenlernen und Ausprobieren des Kunstvermittlungsprogramms
• Sammeln von Anregungen für den eigenen Unterricht

Kursinformationen

Kursleitung Christina Jacoby, Kunstvermittlung Kunstmuseum Liechtenstein
Sabina Studer, Kunstvermittlung Kunstmuseum Liechtenstein
Zielgruppe Lehrpersonen aller Schulstufen
Kursdauer 2 Stunden
Kursort Kunstmuseum Liechtenstein Vaduz
Kursdaten Mittwoch, 08. Mai 2019, 17.00 Uhr bis 19.00 Uhr
Max. Teilnehmeranzahl 16 Verfügbare Plätze: 10
Anmeldeschluss Mittwoch, 01. Mai 2019
Kursbeitrag keine Kosten
Ich möchte an diesem Kurs teilnehmen Zurück zu den Kursen