Aufgabenkultur

Aufgabenqualitäten und kompetenzfördernde Aufgabensets

Kursnummer: 19.01.04

Kursinhalt

Der Erfolg eines kompetenzorientierten Unterrichts steht und fällt mit der Qualität von Aufgaben. Dabei stellt sich die Frage, was eine Aufgabe zu einer lernwirksamen und pädagogisch wertvollen Herausforderung macht. Je nachdem, in welcher Phase eines Prozesses Aufgaben eingesetzt werden, kommt ihnen eine spezifische Bedeutung zu. Damit rückt die didaktische Funktion von Aufgaben in den Mittelpunkt. Als Orientierungshilfe zur Einordnung von Aufgaben in eine gestaltete Lernumgebung dient das Prozessmodell für kompetenzorientierte Aufgabensets.

Kursziele

• Qualitätsmerkmale von kompetenzorientierten Aufgaben verstehen
• kompetenzorientierte Aufgaben entwickeln
• Aufgaben auf relevante Aspekte der Kompetenzorientierung überprüfen
• Prozessmodell für kompetenzfördernde Aufgabensets verstehen
• Zugangsweisen zu kompetenzorientierten Lernarrangements verstehen

Kursinformationen

Kursleitung Stephan Nänny, Dozent Deutsch, PHTG
Zielgruppe Lehrpersonen aller Schulstufen
Kursdauer 2 x 3 Stunden
Kursort Seminarraum Pflugstrasse 30, Vaduz
Kursdaten Mittwoch, 06. Mai 2020, 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Max. Teilnehmeranzahl
Anmeldeschluss Sonntag, 08. März 2020
Kursbeitrag 130 Fr. (nur externe Kursteilnehmer/innen)
Zurück zu den Kursen