Mehr Biodiversität auf dem Schulareal (Online-Kurs)

Aktionsmodule und Massnahmen vorgestellt von PUSCH

Kursnummer: 20.04.01

Kursinhalt

Sie lernen einfache Massnahmen für mehr Biodiversität kennen, um diese mit ihrer Klasse umzusetzen und zu erforschen. Dabei unterstützen sie unsere anwendungsfertigen Aktionsmodule und ein Forscher-Kit.
Konkrete Umsetzungsbeispiele, wie einfach zu bauende Nisthilfen, geben Anregungen für das biodiversitätsfreundliche Wirken in der eigenen Schule. Das dazugehörende Wissen zu den ökologischen Zusammenhängen und über die Bedeutung des Artenrückgangs werden am Kurs vermittelt. Anhand von Best-Practice-Beispielen wird aufgezeigt, wie Schulen Massnahmen für mehr Biodiversität umgesetzt haben.

Kursziele

• Massnahmen in Bezug auf die Biodiversität für das eigene Schulareal planen und durchführen können
• Ausgearbeitete Unterrichtsvorschläge nach LiLe/LP 21 und Forscher-Kits kennenlernen
• Das Thema Biodiversität vermitteln können
• Partizipative Umsetzungen für das eigene Schulareal (Schilfangebot) kennenlernen

Hinweise/Bemerkungen

Pusch hat eine neue schulinterne Weiterbildung im Angebot: "Mehr Biodiversität auf dem eigenen Schulareal". Die Weiterbildung für das ganze Schulteam fokussiert auf schulspezifische Bedürfnisse und Fragen. Vorgestellt werden praktische Massnahmen, die mit den Schülerinnen und Schülern umgesetzt werden können.
Der Kurs wird als Online-Kurs durchgeführt!

Kursinformationen

Kursleitung Matthias Jeker, Master of Science ETH Zürich, Stiftung Pusch
Zielgruppe Lehrpersonen Zyklus 1+2, Schulleitungen, Hauswartungen
Kursdauer 3 Stunden
Kursort Online-Kurs
Kursdaten Mittwoch, 10. März 2021, 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Max. Teilnehmeranzahl
Anmeldeschluss Montag, 01. März 2021
Kursbeitrag 70 Fr. (nur externe Kursteilnehmer/innen)
Zurück zu den Kursen