Geschichte vor Ort: Oberland für Wundrige

Spezielles, Schweres, Schönes

Kursnummer: 17.04.04

Kursziele

Menschen, Orte, Objekte und Kultur vergangener Epochen bis zur Gegenwart kennenlernen

Kursinhalt

Dieser Weiterbildungskurs ist für Lehrkräfte aller Stufen gedacht, welche geschichtliches Wissen zu unserem Land auffrischen, vertiefen oder neu erwerben möchten. Vor Ort liegen uns Gegenwart und Vergangenheit vor Augen.
Diesmal durchstreifen wir einen Nachmittag lang das Liechtensteiner Oberland, suchen geschichtsträchtige Orte auf, vergegenwärtigen uns Lebenssituationen und Geschehnisse an Schauplätzen, analysieren Kulturobjekte der fernen wie jüngeren Vergangenheit, fragen nach regional- wie weltgeschichtlichen Zusammenhängen. – Skizzieren und Fotografieren zur Verwendung für den eigenen Unterricht wird empfohlen.
Allenfalls werden später weitere Kurse angeboten (z. B. „Über der Grenze“, „Sarganserland“, „Feldkirch“).

Hinweise/Bemerkungen

Der Kurs findet überwiegend im Freien und bei jeder Witterung statt. Teilweise werden Fusswege begangen. Entsprechende Kleidung und gutes Schuhwerk ist angezeigt.

Kursinformationen

Kursleitung Dr. Peter Geiger, Historiker
Zielgruppe Lehrpersonen aller Schulstufen
Kursdauer 4.5 Stunden
Kursort Treffpunkt Kirche Balzers
Kursdaten Mittwoch, 02. Mai 2018, 13.30 Uhr bis 18.00 Uhr
Max. Teilnehmeranzahl 24 Verfügbare Plätze: 5
Anmeldeschluss Montag, 23. April 2018
Kursbeitrag 90 Fr. (nur externe Kursteilnehmer/innen)
Ich möchte an diesem Kurs teilnehmen Zurück zu den Kursen