Schulfach Glück

Lebensfreude im Unterricht stärken

Kursnummer: 18.04.06

Kursinhalt

Lebenskompetenz, Lebensfreude und Persönlichkeitsentwicklung sind die Kerninhalte, die das Glückskonzept in den Vordergrund stellt. Die Schülerinnen und Schüler werden darin bestärkt, ihren Lebensweg aktiv und selbstverantwortlich zu gestalten, um auch in schwierigen Situationen handlungsfähig und damit langfristig gesund zu bleiben.
Basierend auf den Forschungsergebnissen und den wissenschaftlichen Grundlagen des Fritz-Schubert-Instituts wird handlungsorientiert, lebens- und praxisnah der Zusammenhang zwischen Identität, Authentizität und Sinn vermittelt und erfahrbar gemacht.

Kursziele

• Bildung als Persönlichkeitsbildung reflektieren
• Bedeutung von Lebensfreude für die Kinder und Jugendliche von heute bewusst machen
• In Übungen die Einheit von Körper, Geist und Seele selber erfahren
• Impulse für die Arbeit in der Schule erhalten

Kursinformationen

Kursleitung Dr. Ernst Fritz-Schubert, Autor, ehrenamtlicher Direktor des Fritz-Schubert Instituts für Persönlichkeitsentwicklung
Zielgruppe Lehrpersonen aller Schulstufen
Kursdauer 1 Tag
Kursort Bildungshaus Gutenberg, Balzers
Kursdaten Samstag, 23. März 2019, 09.00 Uhr bis 16.30 Uhr
Max. Teilnehmeranzahl 30 Warteliste
Anmeldeschluss Sonntag, 03. März 2019
Kursbeitrag 130 Fr. (nur externe Kursteilnehmer/innen)
Ich möchte an diesem Kurs teilnehmen Zurück zu den Kursen